Therapeutische Methoden im Überblick  

  • Klassische Homöopathie und prozessorientierte miasmatische Homöopathie nach P. Gienow und R. Sonnenschmidt
  • Stoffwechselwirksame Therapieformen z.B. nach R. Sonnenschmidt, Dr. med. H. Kremer und A. Moritz
  • Rhythmisierung aller Lebensvorgänge durch Bewegung nach R. Sonnenschmidt
  • Biochemie nach Dr. W. H. Schüßler
  • Bach-Blüten-Therapie nach dem Schienenkonzept von D. Krämer
  • Praxisorientierte neue Homöopathie (PraNeoHom, Energiearbeit mit Körbler-Zeichen) nach L. Bassols-Rheinfelder und E. Körbler
  • astrologische und systemische Beratung nach H.-P. Regele
  • Traditionell chinesische Akupunktur nach M. Noszvai-Nagy
  • schamanische Heilweisen nach Tradition der Quero-Schamanen und Schwarzfußindianer, sowie nach Walking Wolf
  • Seelentage und Da-Sein: lösungsorientierte psychologische Konfliktberatung und Betreuung: siehe auch Kurse/Gruppen

Interdisziplinärer Ansatz   

Meiner Erfahrung nach lassen sich einige Naturheilverfahren sehr effektiv miteinander kombinieren, bzw. ergänzen sich oft mit psychotherapeutischen Methoden im weitesten Sinne.

So behandle ich chronisch Kranke oft klassisch homöopathisch und in akuten Krisen mit Hilfe von Schüßler-Salzen, Bach-Blüten oder empfehle die Hinzuziehung eines Osteopathen.

Wenn der Schwerpunkt des Problems auf der seelischen Ebene liegt, kombiniere ich gerne die klassische Homöopathie mit familiensystemischer Arbeit, Körbler-Energiearbeit am Psychomeridian, geführten Meditationen, Übungen für den Altag, oder auch bei Bedarf mit schamanischen Heilweisen.

Des weiteren vernetze ich mich zum größtmöglichen Wohle des/der Patienten/in immer wieder gerne mit Therapeuten/innen, die Dunkelfeldmikroskopie, Osteopathie, Craniosakrale Therapie, Irisdiagnose, Japanisches Heilströmen, Klangmassage oder weiterführende systemische Psychotherapie betreiben.  

    

 

Es gibt nur eine Zeit, in der es wesentlich ist, aufzuwachen. Diese Zeit ist jetzt.

Buddha