Ambulante Fastenbetreuung

 

Die individuell richtige Ernährung stellt eine ganz wichtige Grundlage für die erfolgreiche Behandlung der meisten körperlichen Beschwerden dar.

Oft empfiehlt sich zum Einstieg in eine ganzheitliche Behandlung eine 'Fastenmaßnahme', um einen starken Impuls zur Stoffwechselveränderung zu setzen. Aber auch für den Gesunden ist eine erfolgreich 'Generalreinigung' oft mit einem Zugewinn an Vitalität und Energie verbunden.

Da solche Fastenbemühungen für den/die Einzelnen/Einzelne alleine oft mühsam, hochgradig einschränkend und frustrierend sind, betreue ich jeweils im Frühjahr und im Herbst ambulantes Fasten, da in der Gruppe viele Hürden leichter zu nehmen sind.

Das Fasten wird dabei durch eine Entlastungs- und Entsäuerungswoche langsam eingeleitet und dann individuell an die Möglichkeiten des Fastenden angepasst. Die Dauer des Fastens beträgt durchschnittlich 5 Tage, kann aber auch davon abweichen. Anschließend erfolgt ganz langsam die Wiederaufnahme der 'normalen' Ernährung. Während der Vorbereitung treffen wir uns alle 2 Tage, in der Fastenzeit und der Aufbauphase treffen wir uns täglich für ca. 1 Stunde im Raum Lindenberg, um Erfahrungen auszutauschen, Fragen zu klären und uns gegenseitig zu motivieren.


Das ambulante Fasten beinhaltet somit:

  • eine Informationsveranstaltung zur Vorbereitung und Anleitung ca. 2 Wochen vor dem Beginn an einem Abend.
  • Einzelgespräch zum Erstellen individueller Fastenpläne, ca. 2 Std. lang
  • 1 Woche Vorbereitung/Entsäuerung
  • 5 Tage Fastenzeit (kann individuell abweichen)
  • 3 Aufbautage


Die Gesamtkosten für meine Betreuung betragen 390,- €.


Der Herbsttermin (bei abnehmendem Mond) und der Treffpunkt werden noch bekannt gegeben.

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an mich, entweder unter 08381/940655 oder unter dr.ursula.keller@t-online.de.


 

 

 

 

 

 Wo kämen wir denn hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin - und niemand ginge, um zu sehen, wohin man käme, wenn man endlich ginge....

Hans A. Pestalozzi